http://www.der-sonnenschutz-shop.de Kontakt Partner Download Impressum
Aussenbeschattung Gelenkarm Markise
Platzhalterbild
Gelenkarm_Markise Galeriebild klein
Gelenkarm_Markise Galeriebild klein
Gelenkarm_Markise Galeriebild klein
Gelenkarm_Markise Galeriebild klein
Gelenkarm_Markise Galeriebild klein
Platzhalterbild
Platzhalterbild
Gelenkarm_Markise Galeriebild groß

Gelenkarm-Markisen eignen sich bevorzugt für die Beschattung von Flächen wie Balkone, Terrassen und Gebäudefassaden. Die Markise dient nicht nur zu Beschattung sondern trägt mit einer Sonnenschutzsteuerung auch zur Wohnraumklimatisierung bei. Rollläden müssen somit an heißen Tagen nicht mehr heruntergelassen werden - das Tageslicht bleibt erhalten. Beim Einfahren der Markise legen sich die Gelenkarme platzsparend zusammen.

Alle Markisen sind sowohl für die Decken- als auch Wandmontage geeignet.

 

 

Revolution beim Markisentuch

Neue Tuchverbindungstechnik bei Markisentüchern durch Schweißklebetechnik:

  • größte Nachtfestigkeit
  • absolute Wasserdichtigkeit der Naht
  • homogene Kraftverteilung in der Naht durch vollflächige Verbindung über 23mm
  • gegenüber der herkömmlichen Nahttechnik ergibt sich eine flachere Naht

Durch die oben genannten Gründe hat die Markise ein wesentlich besseres Wickelverhalten. Aufgehende Nähte durch einen eventuellen Fadenbruch gehören der Vergangenheit an.

herkömmliche Tuchverbindungstechnik Neue Tuchverbindungstechnik
gerissene Markise
Markisenarten
Offene Tragrohrmarkisen
Die klassische, preisgünstige und offene Gelenkarm-Markise. Diese Markise eignet sich besonders für die Montage unter Dachvorsprüngen bzw. Balkonen. offene Tragrohrmarkise
Hülsenmarkise
Das Tuch wird in einer Aluminiumhülse geschützt, die Gelenkarme werden durch den Volant verdeckt. Hülsenmarkise
Cassettenmarkisen
Nicht nur das kompakte und formschöne Design sprechen vorrangig für die Cassettenmarkise. Größter Vorteil ist der vollständig geschlossene Markisenkasten. In eingefahrenem Zustand wird das Markisentuch und sogar die Gelenkarme vor Witterungseinflüssen und vor allem Umweltschmutz geschützt. Cassettenmarkisen
Doppelmarkise
Eine Variante der Gelenkarmmarkise. Durch eine zusätzliche Tuchwelle kann der Volant bis zu 170 cm ausgefahren werden. Nicht nur abends, bei tiefstehender Sonne bietet diese Variante einen Blend- und auch Sichtschutz. Doppelmarkise
Großflächenmarkise
Die Biergarten-Markise bis maximal 1200 cm Breite x 510 cm Ausfall. Es besteht die Möglichkeit der Montage an einer freistehenden Galgenkonstruktion (beidseitige Nutzung möglich) für eine optimale Flächennutzung in der Biergartengastronomie. Großflächenmarkise